Saferinternet.at - Übung: "Das Horror-Image"

Das Ziel der Übung ist die Bedeutung des Schutzes der Privatsphäre im Internet zu erkennen und unerwünschte Online-Inhalte über sich selbst vermeiden zu lernen. Die Schüler/innen überlegen sich Horror-Szenarien („Negativschlagzeilen“) zum Thema „Mein Image im Netz“.
Themenfelder
Digitale Grundbildung, Medienbildung / Informatik / Office- & Informationsmanagement
Bildungsstufe
Sekundarstufe I / Sekundarstufe II
Schlagworte
Saferinternet / Übung / Image / Onlineimage
Lehrplanbezug
Digitale Grundbildung - Digitale Kommunikation und Social Media - AHS Unterstufe, Mittelschule - Sekundarstufe I Grundanforderungen/Kernbereich - An der Gesellschaft teilhaben begreifen das Internet als öffentlichen Raum und erkennen damit verbundenen Nutzen und Risiken Grundanforderungen/Kernbereich - Digitale Identitäten gestalten gestalten und schützen eigene digitale Identitäten reflektiert verfolgen den Ruf eigener digitaler Identitäten und schützen diesen Grundanforderungen/Kernbereich - Interagieren und kommunizieren schätzen die Auswirkungen des eigenen Verhaltens in virtuellen Welten ab und verhalten sich entsprechend
Inhaltstyp
Lernhilfe/Aufgabe/Übung / Unterrichtsszenario
Content Pool
Bildungspool
Lizenz
CC-Lizenz Namensnennung - Nicht kommerziell
Erstellungsdatum
21. 05. 2019
Letztes Update
06. 12. 2021