Unterrichtsplan zum Thema Lebensmittelabfall

Mission Liftoff unterstützt Lehrkräfte dabei, sozial relevante Themen vermehrt im Schulalltag zu integrieren. Dazu bieten sie direkt einsatzbereite Unterrichtsmaterialien zu den Themenbereichen Nachhaltigkeit, Gender Equality und Digitalisierung auf ihrer Online Plattform an. In diesem Unterrichtsplan zu einem Workshop wird das Thema Food Waste behandelt. Die Schüler*innen sollen lernen, woher unser Essen kommt, welche Auswirkungen die Produktion auf den Klimawandel hat und sich des Problems der Verschwendung bewusst werden. Danach sollen sie Lösungen finden, die sie im Alltag, sowohl in der Schule als auch zu Hause anwenden können. Dabei ist es uns wichtig, dass die Schüler*innen selbst erkennen, dass die Verschwendung ein Problem ist. Sie sollen während des Workshops auch lernen, Probleme zu erkennen, darüber zu reflektieren und Lösungen zu finden. Präsentation zum Unterrichtsplan: Folien Es wird ein direkter, nachvollziehbarer Bezug zwischen großen gesellschaftlichen Herausforderungen wie Lebensmittelverschwendung, Fake News und Gender Equality und den Schüler*innen aufbereitet, Bewusstsein für das Thema geschaffen und eigene Handlungsspielräume aufgezeigt.
Themenfelder
Bildung für nachhaltige Entwicklung / Biologie und Umweltkunde / Digitale Grundbildung, Medienbildung / Ernährung & Haushalt / Gender und Diversität / Geografie und Wirtschaftskunde / Geschichte & Sozialkunde, Politische Bildung / Soziales Lernen / Umweltbildung / Wirtschafts- & Verbraucherbildung
Bildungsstufe
Sekundarstufe I / Sekundarstufe II
Schlagworte
Soziales Lernen / Digitalisierung / Medienkompetenz / Nachhaltigkeit / Umweltbildung / Sustainable Development Goals / SDG / Abfall / Konsum & Lebensstil / Partizipation / Gender Equality / Politische Bildung / fächerübergreifend / direkt einsatzbereite Unterrichtsmaterialien / interaktiv / flexibel anwendbar
Lehrplanbezug
Biologie und Umweltkunde - 1-4.Klasse - AHS Unterstufe, Mittelschule - Sekundarstufe I 8. Schulstufe - Ökologie und Umwelt Positive wie negative Folgen menschlichen Wirkens sind hinsichtlich ihrer Auswirkungen zu analysieren und zu hinterfragen. Umweltprobleme, deren Ursachen und Lösungsvorschläge sind zu erarbeiten. Umwelt-, Natur- und Biotopschutz sollen an konkreten Beispielen demonstriert werden. Ernährung und Haushalt - 2.Klasse - Mittelschule - Sekundarstufe I 6./7. Schulstufe - Lebensgestaltung und Gesundheit Bedürfnisse, Werte und Normen für die persönliche Lebensgestaltung reflektieren. Einstellungen und Verhaltensweisen, die der sozialen Integration dienlich sind, entwickeln. 6./7. Schulstufe - Verbraucherbildung und Gesundheit Einflüsse auf die Kaufentscheidung anhand eines Beispiels kennen lernen. Die Notwendigkeit der Planung von Haushaltseinkommen und -ausgaben erkennen. Kriterien der Arbeitsorganisation kennen und anwenden. Kennzeichen von Qualitätsprodukten und Lebensmitteln erkennen. Den Prozess von der Informationsbeschaffung zur Kaufentscheidung anhand eines Produkts nachvollziehen. Technologien und/oder Güter anhand eines Beispiels nach differenzierten Gesichtspunkten bewerten. Maßnahmen des Zivilschutzes im Privathaushalt kennen. Geografie und Wirtschaftskunde - 1-4.Klasse - AHS Unterstufe, Mittelschule - Sekundarstufe I 8. Schulstufe - Leben in der „Einen Welt“ – Globalisierung Die Verantwortung der Menschen für die „Eine Erde“ erkennen Geographie und Wirtschaftskunde - 5. - 8. Klasse.Klasse - Allgemeinbildende Höhere Schule - Sekundarstufe II 1. und 2. Semester - Nutzungskonflikte an regionalen Beispielen reflektieren Tragfähigkeit der Einen Welt zukunftsorientiert reflektieren 6. Semester - Naturräumliche Chancen und Risiken erörtern eigene Strategien für ökologisch nachhaltiges Handeln entwickeln
Inhaltstyp
Animation/Simulation/Impuls / Arbeitsblatt / Info-Video / Lernmodul / Themenpaket / Unterrichtsszenario
Content Pool
Bildungspool
Lizenz
Alle Rechte vorbehalten
Erstellungsdatum
03. 09. 2020
Letztes Update
23. 05. 2022