Mathematik und Coding mit Beetle Blocks

Eine Serie von Beispielen, wie die Programmierumgebung Beetle Blocks genutzt werden kann, um mathematische Konzepte zu veranschaulichen. Die Serie ist auch fächerübergreifend für Inf+Mathe interessant. Beetle Blocks ist eine grafische, wie Scratch oder BlocksCAD auf Blöcken basierende Entwicklungsumgebung, mit deren Hilfe man 3D-Objekte erstellen kann, die sich anschließend auch auf einem 3-D Drucker ausdrucken lassen.
Themenfelder
Digitale Grundbildung, Medienbildung / Informatik / Mathematik / Technisches und Textiles Werken
Bildungsstufe
Sekundarstufe II
Schlagworte
Coding / Programmieren / digitale Grundbildung / Computational Thinking / mathematische Konzepte / Erklärvideos / Visual Code for 3D Design
Lehrplanbezug
Digitale Grundbildung: Computational Thinking; Mathematik: Formal-operatives Arbeiten umfasst alle Aktivitäten, die auf Kalkülen bzw. Algorithmen beruhen, also das Anwenden von Verfahren, Rechenmethoden oder Techniken.
Inhaltstyp
Info-Video
Content Pool
Bildungspool
Erstellungsdatum
20. 07. 2020
Letztes Update
03. 09. 2020