Digitale Bildung mit Snap!

Kreativität, informatische Bildung und Media Literacy sind Schlüsselkompetenzen in der gegenwärtigen digitalen Revolution. Snap! Build Your Own Blocks ist eine visuelle, blockbasierte Programmiersprache, die dabei unterstützen möchte, dass weltweit Menschen jeden Alters und jeder Herkunft diese Entwicklung mitgestalten können. Sie lädt Lernende dazu ein, auf eigene Faust und unter Anleitung Ideen kreativ umzusetzen, und dabei spielerisch und experimentierend Informatik zu erfahren. Das Besondere an Snap! ist sein verwegener Anspruch, trotz niedriger Einstiegsschwelle keine Abstriche an der Ausdruckskraft zuzulassen: In Snap! spielen Blöcke nicht nur im Editor eine Rolle, sondern auch in der Sprache selbst. Auf diese Weise lassen sich sowohl beliebige Datenstrukturen als auch Funktionen höherer Ordnung und sogar eigene Kontrollstrukturen modellieren.
Themenfelder
Digitale Grundbildung, Medienbildung / Informatik
Bildungsstufe
Primarstufe / Sekundarstufe I / Sekundarstufe II
Schlagworte
Coding / Programmieren / Snap / blockbasierte Programmiersprache
Lehrplanbezug
Digitale Grundbildung - Computational Thinking - AHS Unterstufe, Mittelschule - Sekundarstufe I Grundanforderungen/Kernbereich - Mit Algorithmen arbeiten formulieren eindeutige Handlungsanleitungen (Algorithmen) verbal und schriftlich verwenden, erstellen und reflektieren Codierungen (z.B. Geheimschrift, QR-Code) vollziehen eindeutige Handlungsanleitungen (Algorithmen) nach und führen diese aus
Inhaltstyp
Info-Artikel
Content Pool
Bildungspool
Lizenz
CC-Lizenz Namensnennung - Nicht kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Erstellungsdatum
21. 05. 2019
Letztes Update
13. 10. 2021