Startsignal in der Leichtathletik

Dieses Video (1min) erklärt das Startsignal beim Sprinten in der Leichtathletik. Der Tiefstart wird bei Sprintdistanzen bis 400m angewendet. Das Startsignal hierzu lautet Auf die Plätze - Fertig - Los. Das Aufwärmen und die Wettkampfvorbereitung direkt vor dem Start finden immer HINTER der Startlinie statt. Bei AUF DIE PLÄTZE wird dann die erste Position auf den Startblöcken eingenommen. Die nächste Aufforderung des Starters is FERTIG, man hebt die Hüfte nach oben und verlagert den Großteil des Körpergewichtes auf die Hände/Arme und wartet auf das LOS oder den Startschuss.
Themenfelder
Bewegung und Sport
Bildungsstufe
Primarstufe / Sekundarstufe I / Sekundarstufe II / Erwachsene
Schlagworte
Startsignal / Leichtatheltik / Sprint
Lehrplanbezug
Bewegung und Sport - 1.Klasse - Volksschule - Primarstufe (Weit) Darüber hinausgehende Anforderungen - Leisten Vielfältige Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Kompetenz - Leisten Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Mindestanforderungen - Leisten Freie Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Wesentliche Anforderungen - Leisten Elementare Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Bewegung und Sport - 2.Klasse - Volksschule - Primarstufe 'Mindestanforderungen' - Leisten Freie Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen (Weit) Darüber hinausgehende Anforderungen - Leisten Vielfältige Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Kompetenz - Leisten Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Wesentliche Anforderungen - Leisten Elementare Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Bewegung und Sport - 3.Klasse - Volksschule - Primarstufe 'Mindestanforderungen' - Leisten Eine Bewegungsform des Laufens, Springens und Werfens in der technischen Grobform ausführen (Weit) Darüber hinausgehende Anforderungen - Leisten Vielfältige Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens in ihrer technischen Grobform richtig ausführen Kompetenz - Leisten Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Wesentliche Anforderungen - Leisten Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens in ihrer technischen Grobform ausführen Bewegung und Sport - 4.Klasse - Volksschule - Primarstufe 'Mindestanforderungen' - Leisten Eine Bewegungsform des Laufens, Springens und Werfens in der technischen Grobform ausführen (Weit) Darüber hinausgehende Anforderungen - Leisten Vielfältige Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens in ihrer technischen Grobform richtig ausführen Kompetenz - Leisten Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens ausführen Wesentliche Anforderungen - Leisten Bewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens in ihrer technischen Grobform ausführen Bewegung und Sport - AHS Unterstufe, Mittelschule - Sekundarstufe I 5. Schulstufe - Erlebnisorientierte Bewegungshandlungen Altersgemäße fachspezifische Kenntnisse zu Art, Aufbau und Wartung von Geräten sowie zu Gefahren bei Natursportarten erwerben 5. Schulstufe - Könnens- und leistungsorientierte Bewegungshandlungen Schnell, ausdauernd und über Hindernisse laufen. Weit, hoch und über Hindernisse springen. In die Weite und auf Ziele werfen, schleudern und stoßen Erlernen, Üben und Anwenden von leichtathletischen (Grund)Formen 6. Schulstufe - Erlebnisorientierte Bewegungshandlungen Altersgemäße fachspezifische Kenntnisse zu Art, Aufbau und Wartung von Geräten sowie zu Gefahren bei Natursportarten erwerben 6. Schulstufe - Gesundheitsorientiert-ausgleichende Bewegungshandlungen Erfahren, Ausgleichen und Vermeiden allfälliger muskulärer Dysbalancen und ebenso motorischer Defizite in den Bereichen Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit unter besonderer Berücksichtigung der Haltung 6. Schulstufe - Könnens- und leistungsorientierte Bewegungshandlungen Schnell, ausdauernd und über Hindernisse laufen. Weit, hoch und über Hindernisse springen. In die Weite und auf Ziele werfen, schleudern und stoßen Erlernen, Üben und Anwenden von leichtathletischen (Grund)Formen 7. Schulstufe - Erlebnisorientierte Bewegungshandlungen Altersgemäße fachspezifische Kenntnisse zu Art, Aufbau und Wartung von Geräten sowie zu Gefahren bei Natursportarten erwerben 7. Schulstufe - Grundlagen zum Bewegungshandeln Ausdauer (sowohl im aeroben Bereich als auch im anaeroben Bereich) 7. Schulstufe - Könnens- und leistungsorientierte Bewegungshandlungen Verbessern und vielfältiges Anwenden von leichtathletischen (Grund)Formen 8. Schulstufe - Erlebnisorientierte Bewegungshandlungen Altersgemäße fachspezifische Kenntnisse zu Art, Aufbau und Wartung von Geräten sowie zu Gefahren bei Natursportarten erwerben 8. Schulstufe - Grundlagen zum Bewegungshandeln Ausdauer (sowohl im aeroben Bereich als auch im anaeroben Bereich) 8. Schulstufe - Könnens- und leistungsorientierte Bewegungshandlungen Schnell und ausdauernd in einer Lage auch in Wettkampfform schwimmen; Allenfalls Kennenlernen einer weiteren Lage. Sprünge. Verbessern und vielfältiges Anwenden von leichtathletischen (Grund)Formen
Inhaltstyp
Anleitung/Tutorial / Info-Video
Content Pool
Bildungspool
Lizenz
CC-Lizenz Namensnennung
Erstellungsdatum
21. 04. 2021
Letztes Update
19. 09. 2021