OER-Unterrichtsmodul für die Sekundarstufe: Klimawandel

Ursachen und Folgen des globalen Klimawandels, insbesondere für die afrikanischen Länder sowie Maßnahmen zur Anpassung an das veränderte Klima werden diskutiert und durch Arbeitsblätter konkretisiert. Der Kayoola Solar Bus wird als innovatives klimafreundliches Beispiel zusammen mit einem Projekt arche noVas aus Kenia vorgestellt.
Themenfelder
Berufsorientierung / Bildung für nachhaltige Entwicklung / Biologie und Umweltkunde / Geografie / Geografie und Wirtschaftskunde / Globales Lernen / Politische Bildung / Soziales Lernen / Umweltbildung / Wirtschafts- & Verbraucherbildung
Bildungsstufe
Sekundarstufe I / Sekundarstufe II
Schlagworte
Nachhaltigkeit / Umweltbildung / Sustainable Development Goals / SDG / Klima / Meer / Mobilitätsprobleme / fairer Handel / Gender Equality / Politische Bildung / Berufswahl / grüner Beruf / Diskriminierung / Umweltschutz
Lehrplanbezug
Biologie und Umweltkunde - 1-4.Klasse - AHS Unterstufe, Mittelschule - Sekundarstufe I 5. Schulstufe - Ökologie und Umwelt Positive wie negative Folgen menschlichen Wirkens sollen thematisiert und hinterfragt werden. Umweltprobleme, deren Ursachen und Lösungsvorschläge sind zu bearbeiten. Umwelt-, Natur- und Biotopschutz sollen an konkreten Beispielen demonstriert werden. 6. Schulstufe - Ökologie und Umwelt Positive wie negative Folgen menschlichen Wirkens sind hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Ökosysteme Wald und heimisches Gewässer zu analysieren und zu hinterfragen. Umweltprobleme, deren Ursache und Lösungsvorschläge sind zu erarbeiten. Umwelt-, Natur- und Biotopschutz sollen an konkreten Beispielen demonstriert werden. 7. Schulstufe - Ökologie und Umwelt Positive wie negative Folgen menschlichen Wirkens sind hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf das Ökosystem Boden zu analysieren und zu hinterfragen. Umweltprobleme, deren Ursachen und Lösungsvorschläge sind zu erarbeiten. Umwelt-, Natur- und Biotopschutz sollen an konkreten Beispielen demonstriert werden. 8. Schulstufe - Ökologie und Umwelt Positive wie negative Folgen menschlichen Wirkens sind hinsichtlich ihrer Auswirkungen zu analysieren und zu hinterfragen. Umweltprobleme, deren Ursachen und Lösungsvorschläge sind zu erarbeiten. Umwelt-, Natur- und Biotopschutz sollen an konkreten Beispielen demonstriert werden. Geografie und Wirtschaftskunde - 5. - 8.Klasse - Allgemeinbildende Höhere Schule - Sekundarstufe II 1. und 2. Semester - Geoökosysteme der Erde analysieren Geoökosysteme und deren anthropogene Überformung erklären Klimagliederungen der Erde vergleichen und hinterfragen Wechselwirkungen von Klima, Relief, Boden, Wasser und Vegetation analysieren 6. Semester - Naturräumliche Chancen und Risiken erörtern eigene Strategien für ökologisch nachhaltiges Handeln entwickeln geoökologische Faktoren und Prozesse erklären 7. Semester - Chancen und Gefahren der Globalisierung erörtern globalen Wandel und seine ökonomischen, sozialen und ökologischen Ursachen und Wirkungen
Inhaltstyp
Animation/Simulation/Impuls / Buch-/Webtipp / Lernhilfe/Aufgabe/Übung / Lernmodul / Themenpaket / Unterrichtsszenario
Content Pool
Bildungspool
Lizenz
CC-Lizenz Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Erstellungsdatum
10. 11. 2020
Letztes Update
19. 09. 2022