Good Practice-Sammlungen zu Sprachenlernen in inklusiven Settings

Sammlung erprobter, übertragbarer und anschaulicher Beispiele guter Praxis inklusiven (Fremd-)Sprachenlernens an österreichischen Schulen
Themenfelder
Englisch
Bildungsstufe
Primarstufe
Schlagworte
Aufgabenbeispiele / Fremdsprachenunterricht / Biografiearbeit / Storytelling / inklusiv / lautsprachunterstützt / Praxisbeispiele / Good-Practice / Sprachförderung / inklusives Sprachenlernen / Inklusion / lautsprachlich / Kommunikation
Lehrplanbezug
Lebende Fremdsprache - Volksschule - Primarstufe Grundkompetenzen nach der 2. Schulstufe - AN GESPRÄCHEN TEILNEHMEN Kann im Unterrichtsverlauf um etwas bitten, Fragen stellen und einfache Antworten geben. Kann sich an sehr einfachen Gesprächssituationen über die unmittelbare Lebenswelt beteiligen, z.B. in Rollenspielen etwas einkaufen, sich erkundigen, einen Wunsch äußern. Kann an sehr einfachen Gesprächen über Sachverhalte in verschiedenen Pflichtgegenständen (BE, BuS, M, ME, SU, WE) teilnehmen. Grundkompetenzen nach der 2. Schulstufe - HÖREN/VERSTEHEN Kann sehr einfache Ankündigungen, Anweisungen, Bitten und Fragen im Rahmen der Unterrichtsorganisation verstehen. Kann sehr einfache Fragen, Gespräche und Aussagen zur unmittelbaren Lebenswelt verstehen. Kann auf andere Pflichtgegenstände (BE, BuS, M, ME, SU, WE) bezogene, sehr einfache Anweisungen, Fragen und Aussagen verstehen. Verstehen sehr einfacher, kurzer Hörtexte (auch über Medien), sofern langsam und deutlich gesprochen wird, sie thematisch an Bekanntes anschließen und multisensorisch unterstützt werden. Kann sehr einfache Reime, rhythmische Sprüche (Chants) und Liedtexte verstehen. Grundkompetenzen nach der 2. Schulstufe - Interkulturelle, soziale und personenbezogene Grundkompetenzen Kann die sprachliche und kulturelle Vielfalt des eigenen Umfeldes erkennen, z.B. welche Sprachen in der eigenen Klasse/in der Schule gesprochen werden. Kann Sprachlernprozesse aktiv mitgestalten. Kann anderen zuhören und wertschätzend begegnen (andere aussprechen lassen, sich nicht über sie lustig machen, sie unterstützen ...). Kann sich an Klassen-, Gruppen- und Partnerarbeit beteiligen. Kann sehr einfache Arbeitsaufträge ausführen, z.B. in einem Stationenbetrieb. Kann über die eigene sprachliche Kompetenz sehr einfache Aussagen machen, z.B. mit Hilfe eines Sprachenportfolios. Grundkompetenzen nach der 2. Schulstufe - LESEN/VERSTEHEN Kann gesprochene Wörter und Wortgruppen adäquaten Schriftbildern richtig zuordnen und vorlesen. Kann bereits erarbeitete Wörter und Wortgruppen (z.B. auf Wortkarten) lesen, vorlesen und verstehen. Grundkompetenzen nach der 2. Schulstufe - SCHREIBEN Kann sehr kurze Wörter und Wortgruppen von bereits erarbeiteten Themenbereichen nach Vorbild schreiben, nachdem Laut- und Wortbild abgesichert sind. Grundkompetenzen nach der 2. Schulstufe - ZUSAMMENHÄNGEND SPRECHEN Kann über sich selbst sehr einfache Aussagen treffen, z. B. über Aussehen, Vorlieben, Gefühle, Wünsche. Bekannte, sprachlich sehr einfache, kurze Texte mit multisensorischer Unterstützung wiedergeben. Kann sehr einfache Aussagen zur unmittelbaren Lebenswelt machen. Kann auf andere Pflichtgegenstände (BE, BuS, M, ME, SU, WE) bezogene, sehr einfache Aussagen tätigen. Grundkompetenzen nach der 4. Schulstufe - AN GESPRÄCHEN TEILNEHMEN Kann im Unterrichtsverlauf einfache Anweisungen erteilen, um etwas bitten, Fragen stellen und Antworten geben. Kann sich an einfachen Gesprächen über Familie und Freundeskreis, Schule, Tages- und Jahresablauf, Wetter und Kleidung, Befinden, Gesundheit und Ernährung, Freizeitgestaltung, die nähere Umgebung, die Natur und andere Themen aus verschiedenen Pflichtgegenständen (BE, BuS, M, ME, SU, WE) beteiligen. Kann einfache Gesprächssituationen bewältigen, wie z.B. etwas einkaufen, sich nach etwas erkundigen und Auskunft geben, einen Wunsch äußern sowie etwas anbieten und darauf reagieren. Kann sprachlich einfache Sketches und Geschichten nachspielen. Grundkompetenzen nach der 4. Schulstufe - HÖREN/VERSTEHEN Kann sehr einfache Ankündigungen, Anweisungen, Bitten und Fragen im Rahmen der Unterrichtsorganisation verstehen. Kann sehr einfache Fragen und Aussagen zu Familie und Freundeskreis, zur Schule, eventuell auch zum Tages- und Jahresablauf, zu Wetter und Kleidung, zu Befinden, Gesundheit und Ernährung, zur Freizeitgestaltung, zur näheren Umgebung und zur Natur sowie eventuell zu anderen Bereichen verstehen. Kann auf andere Pflichtgegenstände (BE, BuS, M, ME, SU, WE) bezogene, einfache Anweisungen, Fragen und Aussagen verstehen. Kann einfache altersgemäße Gespräche bzw. Dialoge zu den in Grundkompetenz 1c und 1d genannten Bereichen verstehen. Verstehen sehr einfacher Hörtexte (auch über Medien), sofern sie thematisch an Bekanntes anschließen und multisensorisch unterstützt werden. Kann einfache situativ aufbereitete Informationen, z.B. auch Sachtexte, im Wesentlichen verstehen. Kann altersgemäße, gegebenenfalls sprachlich adaptierte längere Texte, z. B. Geschichten, Märchen, Fabeln und Sketches, inhaltlich erfassen. Grundkompetenzen nach der 4. Schulstufe - Interkulturelle, soziale und personenbezogene Grundkompetenzen Kann sprachliche und kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkennen. Kann Sprachlernprozesse aktiv mitgestalten. Kann anderen aktiv zuhören und wertschätzend begegnen (andere aussprechen lassen, sich nicht über sie lustig machen, sie unterstützen ...). Kann sich aktiv an Klassen-, Gruppen- und Partnerarbeit beteiligen. Kann selbstständig Arbeitsaufträge ausführen, z. B. in einem Stationenbetrieb. Kann die eigenen sprachlichen Fertigkeiten, z.B. mit Hilfe eines Sprachenportfolios, im Wesentlichen einschätzen. Grundkompetenzen nach der 4. Schulstufe - LESEN/VERSTEHEN Kann gesprochene Wörter und Wortgruppen adäquaten Schriftbildern richtig zuordnen und vorlesen. Kann Wörter und Wortgruppen (z.B. auf Wortkarten, in Form von Anweisungen und Informationen) lesen und verstehen. Kann einfache Fragen, Antworten und Aussagen adäquaten Schriftbildern richtig zuordnen und vorlesen. Kann sehr einfache Fragen, Antworten und Aussagen lesen und verstehen. Lesen oder Mitlesen und Verstehen einfacher Texte, z.B. aus bekannten Kinderbüchern oder Sachtexten, zu bereits erarbeiteten Themen. Kann einfache, kurze Texte zu Themen wie Familie und Freundeskreis, Schule, Tages- und Jahresablauf, Wetter und Kleidung, Befinden, Gesundheit und Ernährung, Freizeitgestaltung, nähere Umgebung, Natur usw. lesen und verstehen. Kann einfache Texte, z. B. in bereits bekannten Kinderbüchern, mitlesen, lesen und verstehen. Grundkompetenzen nach der 4. Schulstufe - SCHREIBEN Kann Wörter und Phrasen abschreiben. Kann einfache Lückentexte (mit Hilfe eines vorgegebenen Wortschatzes) ergänzen. Kann persönliche Listen aus einem vorgegebenen Wortschatz, z. B. Einkaufslisten, TV-Programme, Vorlieben etc., erstellen. Kann einfache, kurze Texte mit Hilfe eines vorgegebenen Wortschatzes verändern, z. B. Einladungen, Glückwunschkarten, elektronische Nachrichten, Wetterberichte, Personenbeschreibungen usw. Kann einfache schriftliche Dialoge mit Hilfe eines vorgegebenen Wortschatzes verändern, z.B. Sprechblasen zu Themen wie Einkaufen, Freizeitgestaltung, Wegbeschreibungen usw. Kann einfache, kurze Texte nach Vorgabe von Satzanfängen und vorgegebenem Wortschatz schreiben. Grundkompetenzen nach der 4. Schulstufe - ZUSAMMENHÄNGEND SPRECHEN Kann über sich selbst sprechen und sich selbst beschreiben. Kann einfache Aussagen zu Familie und Freundeskreis, Schule, Tages- und Jahresablauf, Wetter und Kleidung, Befinden, Gesundheit und Ernährung, Freizeitgestaltung, zur näheren Umgebung, der Natur und zu anderen Themen aus verschiedenen Pflichtgegenständen (BE, BuS, M, ME, SU, WE) tätigen. Kann Gefühle, Vorlieben, Abneigungen und Wünsche ausdrücken. Bekannte, sprachlich einfache Texte mit multisensorischer Unterstützung wiedergeben. Kann einfache, kurze Geschichten, z. B. Bildgeschichten oder Kurzfilme, wiedergeben.
Inhaltstyp
Publikation/Handreichung / Unterrichtsszenario
Content Pool
Bildungspool
Lizenz
Alle Rechte vorbehalten
Erstellungsdatum
11. 12. 2020
Letztes Update
25. 07. 2022