Mitmachen: Reflecting Desires

Ziel des Projekts ist die Produktion von interaktiven digitalen Materialien zu Sexual- und Medienpädagogik, die Schülerinnen und Schüler zu einer aktiven, kritischen und reflektierten Auseinandersetzung mit Fragen rund um Beziehungen, Sexualität, Kommunikation und Medien anregen sollen. Das Projekt verbindet dabei einen positiven Zugang zu Sexualität mit Gewaltprävention und einer Critical Diversity-Perspektive.
© Adnan Popović

Bildungsstufe

Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Erwachsene

Mit-Mach-Phase

von 01.10.2020 bis 23.10.2020

Themenfelder

Digitale Grundbildung, Medienbildung, Kunst & Kreativität, Sexualerziehung

Art des Lernmittels

Videos, Animationsfilme und Bilder zur Verwendung in digitalen Lernbausteinen

Wie kann man mitmachen?

Umfrage an Jugendliche zu Sexualität, Medien und Schulen. Wir laden alle Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren ein, an unserer Umfrage zu Sexualität, Medien und Schule teilzunehmen und ihre Fragen, Interessen und Ideen einzubringen, die dann in die Erarbeitung von Lehr- und Lernmitteln einfließen.
Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten. In der dritten Mit-Mach-Phase können bereits erstellte Lernmaterialien getestet werden.

Phase 1: 13. Dezember 2019 bis 31. Jänner 2020
Phase 2: 01. März 2020 bis 30. März 2020
Phase 3: Herbst 2020 - genaue Daten werden Anfang September bekanntgegeben

Projektleitung

Akademie der Bildenden Künste Wien/Institut für das künstlerische Lehramt | www.imaginingdesires.at
Reflecting Desires | https://imaginingdesires.at/reflecting-desires/
Univ. Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler | e.sattler@akbild.ac.at

ProjektpartnerInnen

medienzentrum-wienXtra | Museumsplatz 1, 1070 Wien | www.wienxtra.at/medienzentrum
AHS Bildungszentrum Kenyongasse | Kenyongasse 4-12, 1070 Wien-Neubau | www.kenyon.at/ahs
SELBSTLAUT – Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen |Thaliastrasse 2/2A, 1160 Wien | www.selbstlaut.org
Plattform Sexuelle Bildung | Churerstraße 46, 6830 Rankweil | www.sexuellebildung.at

Kontaktperson

Univ. Prof. Mag. Dr. Elisabeth Sattler | e.sattler@akbild.ac.at

Schlagworte

Sexualpädagogik, Medienpädagogik, Digitale Lehrmittel und Lernmittel, Kunstpädagogik, Schulische und außerschulische Vermittlung