Mitmachen: Gesund mit Coding und Robotik

Ziel des Projekts ist die Erstellung unterschiedlichster für den Unterricht in der Primar- und Sekundarstufe I einsetzbare digitale Unterrichtsmaterialien, die einen Brückenschlag zwischen Gesundheitsbewusstsein und Robotik/Coding schlagen soll. Die in den Schulen immer weiter verbreiteten Roboter und Coding-Apps sollen genutzt werden, um Themen aus dem Gesundheitsbereich zu behandeln.
Foto: © KPH Wien/Krems

Bildungsstufe

Primarstufe, Sekundarstufe I

Mit-Mach-Phase

von 25.09.2020 bis 23.10.2020

Themenfelder

Biologie, Digitale Grundbildung, Medienbildung, Gesundheitserziehung, Sachunterricht

Art des Lernmittels

Online-Quiz, digital abrufbare Unterrichtsunterlagen, Stop-Motion-Filme

Wie kann man mitmachen?

Die ersten digitalen Unterrichtsunterlagen werden ab April 2020 für interessierte Schulen zur Verfügung stehen. Über ein Online-Formular kann Feedback gegeben werden, sodass im Bedarfsfall die Materialien gemäß der Anregungen überarbeitet und angepasst werden können. Zudem wird es im Herbst 2020 einen Workshop an der KPH Wien/Krems geben, wo die Materialien präsentiert werden.
Phase 1: 23.3.2020 - 15.6.2020
Phase 2: 25.9.2020 - 23.10.2020

Projektleitung

Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems | http://kphvie.ac.at
Dr. Sonja Gabriel, MA, MA | sonja.gabriel@kphvie.ac.at

ProjektpartnerInnen

PVS Wien-Strebersdorf | Mayerweckstraße 1, 1210 Wien | http://pvswien.kphvie.ac.at
PVS Krems-Mitterau | Dr. Gschmeidler-Straße 28, A-3500 Krems | http://pvskrems.kpvie.ac.at
PNMS Wien-Strebersdorf | Mayerweckstraße 1, 1210 Wien | http://pnms.kphvie.ac.at
Medienpädagoge Mario Neumann | http://www.mario-neumann.de

Kontaktperson

Dr. Sonja Gabriel, MA, MA | sonja.gabriel@kphvie.ac.at

Schlagworte

Kritisches Denken, Computational Thinking, Robotik, Konstruktivistischer Lernansatz, Gesundheitsbewusstsein