Mitmachen: Gemeinsam in der digitalen Gesellschaft

Unter Einbeziehung von Lehrenden, Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Großeltern wird generationenübergreifend das Querschnittsthema Digitalisierung bearbeitet. Ziel des Projekts ist die Unterstützung einer intensiven gemeinsamen Auseinandersetzung von den oben genannten Gruppen mit den Bedingungen und Auswirkungen der Digitalisierung auf verschiedene Lebensbereiche. Der Fokus liegt bei gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Dimensionen der Digitalisierung (Digitalisierung & Gesellschaft).
Foto: © 1freewallpapers.com

Bildungsstufe

Sekundarstufe I

Mit-Mach-Phase

von 01.10.2020 bis 23.10.2020

Themenfelder

Digitale Grundbildung, Medienbildung

Art des Lernmittels

Multimedia, Video

Wie kann man mitmachen?

Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Großeltern der beteiligten Schulen aus Zwettl und Wien werden intensiv in Form von mehreren Workshops und in Intensivtagen in Form eines „Hackathon“ eingebunden. Unter "Lernmaterialien" besteht auch hier für Außenstehende im Sinne einer von Open Access geprägten Vorgangsweise die Möglichkeit, die Materialien einzusehen, auszuprobieren und Feedback dazu zu geben.
Phase 1: 1.11.2019 - 15.3.2020
Phase 2: Herbst 2020 - genaue Daten werden Anfang September bekanntgegeben

Projektleitung

Fachhochschule St. Pölten GmbH | https://www.fhstp.ac.at/de
Dr. Astrid Ebner-Zarl | astrid.ebner-zarl@fhstp.ac.at

ProjektpartnerInnen

PNMS Zwettl | Klosterstraße 10,A-3910 Zwettl | http://www.pnmszwettl.ac.at/page.asp/-/2.htm
Hertha Firnberg Schulen Wien | Firnbergplatz 1, 1220 Wien | http://www.firnbergschulen.at/
Digitale Bildungsgesellschaft (DIBIG) | Liechtensteinstraße 25D/Dachgeschoß, 1090 Wien | https://www.dibig.at/

Kontaktperson

Dr. Astrid Ebner-Zarl | astrid.ebner-zarl@fhstp.ac.at

Schlagworte

Internet, Medienkompetenz, Digitale Bildung, Gesellschaft, Digitalisierung