Mitmachen: Enter Bionics

„Enter Bionics“ setzt auf einen Mixed-Reality-Ansatz: forschendes Lernen in einem Mix aus realen Experimenten, digitalen Unterstützungsmaßnahmen und Gamifikationsanreizen ermöglicht eine spielerische und innovative Auseinandersetzung mit dem Schwerpunkt Bionik. Das finale Endprodukt bildet eine Smartphone Applikation (Plattform LOCANDY) in welcher also bionische Lerninhalte gamifiziert und dadurch in Form von einzelnen Stationen zum Edutainment werden. Für das finale Lehr- bzw. Lernprodukt wurden acht verschiedenen Stationen, die Inhalte aus den Bereichen des stark interdisziplinären Forschungsbereichs vermitteln und Kompetenzen aus den Bereichen Biologie, Physik, Technik und Mathematik fächerübergreifend adressieren, entwickelt.
Foto: © Design: Elisabeth Lukasser-Vogl, Agent: Image by Gentle07 from Pixabay, Fliege: Virvoreanu Laurentiu auf Pixabay, 3 Screenshots: Thorsten Schwerte

Bildungsstufe

Sekundarstufe I, Sekundarstufe II

Themenfelder

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Art des Lernmittels

Es handelt sich um ein Audio/Video und textbasiertes Lehr- und Lernmittel in einer Smartphone gestützten Mixed Reality-Präsentation mit Spielmechanismus und interaktivem Agenten.

Wie kann man mitmachen?

BEREITS ABGESCHLOSSEN
Die Experimentierstationen konnten unter "Lernmaterialien" mithilfe einer kostenlosen App getestet und absolviert werden. Für die Benutzung der Stationen werden ein Smartphone sowie einfache Haushaltsmittel benötigt.
Weiters waren Lehrpersonen mit ihren Schulklassen aufgerufen, kreativ mitzuwirken, eigene Experimente zu entwickeln und bis 23.10.2020 einzureichen. Die besten fünf Einreichungen werden mit einer Dokumentenkamera sowie USB-Mikroskopen prämiert. Alle Teilnehmer/innen können Teil des Enter-Bionics-Universums werden. Hier gibt es alle Infos zum Wettbewerb: https://bit.ly/genie-gesucht
Gelebte Digitalisierung - Mitmachen lohnt sich!

Die beiden Videos des Projektteams geben spannende Einblicke:
Lernen in der Zukunft mit Mixed Reality Medien | https://youtu.be/LGjRtTnGk4c
Biohacking und Bionik | https://youtu.be/7nvA9oyBkL8

Projektleitung

Universität Innsbruck, Institut für Zoologie | https://www.uibk.ac.at/zoology/index.html.de
Ao. Univ. Prof. Dr. Thorsten Schwerte | thorsten.schwerte@uibk.ac.at

ProjektpartnerInnen

Reithmann Gymnasium Innsbruck | Reithmannstraße 1-3, 6020 Innsbruck | https://www.reithmann.tsn.at/
BRG Reutte | Gymnasiumstraße 10, 6600 Reutte | www.brg-reutte.tsn.at
Locandy GmbH | Grabenweg 68, Soho 2, 6020 Innsbruck | www.locandy.com
Verein klasse!forschung | Karl-Kapferer-Straße 5/3, 6020 Innsbruck | www.klasse-forschung.at

Kontaktperson

Ao. Univ. Prof. Dr. Thorsten Schwerte | thorsten.schwerte@uibk.ac.at
Projekt-Email-Adresse: enter-bionics-informatik@uibk.ac.at

Schlagworte

Gamified Teaching, Mixed Reality, Bionik und Energie als interdisziplinäre Querschnittsthemen, Digital Lernen, Teaching Bot